Antragstellung

Wie wird der Pflegebedarf beantragt?

Wenn Ihnen auffällt, dass ein Familienmitglied immer mehr und dauerhaft auf Unterstützung angewiesen ist, dann können Sie für ihn oder mit ihm zusammen einen Antrag auf Pflegegrad stellen. Auch im Fall einer einsetzenden Demenz kann für die betroffene Person ein Anspruch auf Leistungen aus der Pflegekasse bestehen.

Ein Anruf bei der zuständigen Pflegekasse (Teil der Krankenkasse) Ihres Angehörigen oder ein kurzer, formloser Brief genügt. Anschließend wird Ihnen ein Formular per Post zugeschickt. Dieses Formular füllen Sie aus und lassen es vom Antragsteller, bzw. seinem Bevollmächtigten unterschreiben. Unser Tipp von Kleeblatt: Sie sollten nur die nötigsten Angaben machen und nicht zu detailliert möglichen Pflegebedarf aufzählen.

Wenn ich eine Hand zum halten habe, kann ich zu Hause bleiben

Erlauben Sie Ihrem geliebten Menschen, sein Glück zu bewahren
Kontakt mit uns

Kleeblatt

Mobiler Alten- und Krankenpflegedienst GmbH

Mit Kleeblatt ist es einfacher denn je, qualitativ hochwertige häusliche Pflege zu erhalten. Lassen Sie uns Ihre Lieben wie Familie behandeln!